Was ist ein Wlan-Repeater?

Die vorhersehbarste Sache über drahtlose Netzwerke ist, dass sie nie ganz den Ort erreichen, an dem Sie sie am meisten benötigen. Der Fritz! WLAN 300E ist ein kleiner, tragbarer, netzbetriebener Wi-Fi-Repeater, der die Reichweite fast jedes Routers erweitern kann und somit perfekt für den Einsatz in Offsite-Meetings, Messen, Konferenzen – oder sogar in diesem temporären Meeting-Raum im hinteren Teil des Büros – geeignet ist. Es ergänzt das vorherige Repeater N/G Produkt und hat die gleiche Form und Größe (101mm x 76mm x 76mm x 76mm), verliert aber die eigenartigen Touchscreen- und Audio-Streaming-Funktionen. Auf der Vorderseite befinden sich Statusleuchten für WPS-Modus, drahtlose Signalstärke und LAN-Aktivität sowie eine Wi-Fi Protected Setup (WPS)-Taste. Unter der Unterkante befindet sich ein Gigabit-Ethernet-Anschluss.

Konfiguration des Gerätes

Die Konfiguration von Wlan-Routern und Repeatern
Die Konfiguration ist sehr einfach, wenn ein WPS-fähiger Router verfügbar ist – drücken Sie einfach die WPS-Taste des 300E, bis die Statusleuchte blinkt, und starten Sie dann den WPS-Paarungsvorgang auf dem Router. Alternativ kann auf die lobenswert einfache Weboberfläche über Wi-Fi oder eine drahtgebundene LAN-Verbindung zugegriffen werden, wobei sich ein Setup-Assistent um den Vorgang kümmert. Wenn Sie den Fritz Wlan Repeater 300E einrichten, sollten Sie am besten die Gebrauchsanweisung zur Hand nehmen. Der 300E kann sich mit 802.11a/b/g/n Netzwerken mit bis zu 300Mbps verbinden, entweder im 2,4GHz oder 5GHz Frequenzbereich, und unterstützt alle Sicherheitsstandards bis hin zu WPA2. Der Wi-Fi-Brückenbetrieb wird ebenfalls unterstützt, indem der 300E verwendet wird, um jedem Gerät mit Ethernet-Netzwerkanschluss, wie beispielsweise einem Drucker oder NAS-Gerät, drahtlose Funktionen hinzuzufügen. Es gibt viele konfigurierbare Optionen, wie z.B. dem Repeater einen eigenen Netzwerknamen zu geben und den LAN-Anschluss auszuschalten. Mit einem Nachtservice kann das drahtlose Funkgerät jeden Tag zu einer bestimmten Zeit (wenn keine aktiven Kunden vorhanden sind) oder nach einem Tagesplan ausgeschaltet werden.

ADP RUN Lohn- und Gehaltsabrechnung vs. Top Alternatives-Wettbewerbsbericht

Finden Sie heraus, welche Alternative zur ADP RUN-Software Sie in Betracht ziehen sollten. Dieser Bericht zeigt die Stärken und Schwächen der wichtigsten Gehaltsabrechnungssysteme, einschließlich ADP RUN, Dayforce, Gusto und Workday. Dieser Bericht zur Wettbewerbsanalyse von SelectHub…..

Downloads bereitgestellt von Select Hub

Es ist nicht besonders billig, aber der 300E ist einer der am einfachsten zu bedienenden Repeater, auf den wir gestoßen sind, und erfordert kein Herumspielen mit IP-Subnetzen zur Konfiguration. Und wenn sie mit einem Netzwerk verbunden sind, kann auf die Admin-Oberfläche zugegriffen werden, indem man einfach mit einem Webbrowser auf’fritz.repeater‘ zeigt. Der Fritz! Der WLAN Repeater 300E hat einen Verkaufspreis von ca. 89 € (75 £) und ist ab sofort erhältlich.

Android, iOS und Co

Ich habe gerade erfolgreich die neueste Android-Version (Android 7.1 Nougat zum Zeitpunkt des Schreibens) auf einem älteren Android-Gerät installiert, das diese Version nicht offiziell erhält. Es war das zweite Mal, dass ich es getan habe, und es hat mich wieder ein paar Stunden gekostet, alles zusammenzusetzen, also dokumentiere ich es hier für andere Menschen, die auch neu in der ganzen Wurzel-, Flash- und Regenerationswelt sind (und für mich selbst, da ich mir ziemlich sicher bin, dass ich in ein oder zwei Wochen alles wieder vergessen habe). Wir werden Lineage OS installieren, das der Nachfolger von CyanogenMod ist (wenn Sie also in einem Tutorial/Blog-Post Hinweise auf CyanogenMod finden, wissen Sie, dass es veraltet ist).

Rooten Sie Ihr Gerät. Verwende Handtuchwurzel (1) oder Kingo-Wurzel. Handtuchwurzel funktionierte für mich auf dem ersten Gerät, das ich aktualisiert habe (LG G Pad 8.3), aber nicht auf dem zweiten (LG Nexus 4), in diesem Fall funktionierte Kingo Root ohne Probleme.
Installieren Sie TWRP Recovery, ein benutzerdefiniertes Wiederherstellungstool. Damit Sie immer auf dem aktuellsten Stand sind, können Sie am besten auf Ihrem direkt die neueste Android Version installieren und damit in den Tag starten. Suchen Sie hier nach Ihrem spezifischen Gerät, um die genauen Schritte zu sehen. Der einfachste Weg ist die Verwendung der offiziellen TWRP-App, die für mich problemlos funktioniert hat, wenn ich sie ausprobiert habe. Es ermöglicht Ihnen, die richtige TWRP-Version für Ihr Gerät herunterzuladen und zur Wiederherstellung zu flashen, was bedeutet, dass, wenn Sie Ihr Gerät zur späteren Wiederherstellung booten, es in TWRP booten wird.

Laden Sie hier die neueste Version des Lineage-Betriebssystems für Ihr Gerät herunter

Das Betriebssystem Android ist unter den Nutzern sehr beliebt.

Zusätzlich zum Lineage OS müssen wir die Google-Dienste (Play Store, Search, Maps etc.), auch Gapps genannt, installieren, da sie nicht Teil des Lineage OS sind. Es gibt mehrere benutzerdefinierte Gapps-Pakete und wir werden Open GApps verwenden. Um die richtige Version von Open GApps für Ihr Gerät zu finden, müssen Sie die Architektur Ihres Geräts und Ihre neue Android-Version herausfinden und eine Variante auswählen:

Gerätearchitektur – Die Optionen sind ARM, ARM64, x86 und x86_64. Um herauszufinden, welche Architektur Ihr Gerät hat, laden Sie die kostenlose CPU-Z-App herunter und überprüfen Sie den Wert „Architektur“ auf der Registerkarte „SOC“. Als ich dies auf dem LG Nexus 4 tat, sagte es „Krait“, das ich erneut googeln musste, um herauszufinden, dass es sich um eine ARM-Architektur handelt, aber es könnte heißen: ARM, ARM64, x86 oder x86_64 auf Ihrem Gerät direkt in der App. Wenn nicht, googeln Sie herum, bis Sie den richtigen Wert gefunden haben.

Android-Version – Es hängt von der Version des Linien-Betriebssystems ab, die Sie heruntergeladen haben. Wenn es Lineage OS 14.1 war, ist die Android-Version 7.1. Andernfalls überprüfen Sie hier. Open GApps-Variante – Open GApps gibt es in mehreren Varianten, die jeweils einen anderen Satz von Google-Services enthalten. Überprüfen Sie hier die Vergleichstabelle (Achtung: die Tabelle scrollt nach rechts, es gibt sieben Varianten!). Machen Sie sich aber keine allzu großen Sorgen, da Sie fehlende Dienste/Anwendungen später immer wieder installieren können. Ich empfehle die Micro- oder Mini-Variante.

Laden Sie hier die richtige Open GApps-Version herunter

Alles klar, wir sind bereit und blitzbereit! Starten Sie Ihr Gerät in den Wiederherstellungsmodus, der TWRP startet. Wie das Booten in den Recovery-Modus funktioniert, ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich, einfach google „[my device] recovery mode“.
Wenn Sie TWRP Recovery starten, werden Sie nach „Keep System Read Only“ gefragt. Wir wollen das nicht, also streichen Sie, um Änderungen zu erlauben. Tippen Sie dann auf „Wipe“ und dann auf „Advanced Wipe“. Wählen Sie „Dalvik / ART Cache“, „System“, „Data“ und „Cache“ und streichen Sie dann zum Löschen.
Gehen Sie anschließend zurück zum Hauptmenü, tippen Sie auf „Installieren“ und wählen Sie dann die Lineage OS-Datei aus, die wir zuvor heruntergeladen haben (sie sollte sich im Ordner „Download“ befinden). Dann streichen Sie, um den Blitz zu bestätigen.

Sobald das Blinken beendet ist, erscheint die Schaltfläche „Cache/Dalvik löschen“. Tippen Sie darauf und streichen Sie es zum Abwischen.

Gehen Sie nun zurück zum Hauptbildschirm und installieren Sie die Open GApps-Datei in ähnlicher Weise. (klicken Sie auf „Installieren“, wählen Sie die Datei aus, streichen Sie, um Flash zu bestätigen).
Klicken Sie anschließend auf „System neu starten“, tippen Sie bei der Eingabeaufforderung „TWRP App? installieren“ auf „Nicht installieren“ – da wir sie bereits installiert haben – und genießen Sie Ihr brandneues Android OS!

Wenn diese Schritte dir geholfen haben und dir etwas Zeit erspart haben, kannst du mir einen Kaffee kaufen, um Danke zu sagen! :)

Aktivieren Sie zuerst die Installation von Anwendungen aus unbekannten Quellen auf Ihrem Gerät (Einstellungen > Sicherheit), öffnen Sie dann die Towelroot-Website, klicken Sie auf das große Symbol, um das APK herunterzuladen, installieren Sie es und klicken Sie auf „make it ra1n“. Wenn Ihr Gerät neu gestartet wird, ist die Handtuchwurzel fehlgeschlagen, andernfalls wird eine Erfolgsmeldung angezeigt.